aktuelle Termine

                          offene Seminare

Agile Personalentwicklung

Workshop am 01. und 02. Oktober in Berlin

in Kooperation mit Alexander Schaaf von key2agile

Agile Personalentwicklung für PE und OE´ler

Wir machen die Personalentwicklung fit für die Zukunft

HR und PE sind nicht erst seitdem die Agile Organisation postuliert wird in der Diskussion. Seit Jahren ist zu lesen, weniger Gestalter als vielmehr Verwalter sei die Personalentwicklung. Hinzu kommt die Feststellung das die Personalentwicklung immer noch nicht als fester Partner des Business ernst genommen wird, nein – man hinkt hier den eigenen Ansprüchen hinterher.

Warum ist das so?

Zum Einen ist es die Leitungsebene, die Geschäftsführung und die Unternehmensleitung die die Personalentwicklung immer noch auf 3 Ebenen reduzieren: Personalgewinnung, Personalverwaltung sowie Aus-und Weiterbildung.

Auf der anderen Seite ist die PE häufig gerade dort nicht gut aufgestellt, wenn es um die eigene Darstellung im Unternehmen geht. Dabei ist in der Wahrnehmung vieler die PE zu wenig aktiv wenn es darum geht die Business Units bei den täglichen Herausforderungen pragmatisch zu unterstützen. Die 70-20-10 Formel ist ein gutes Beispiel aus dem Bereich der Weiterbildung und gibt Aufschluss wie heute gelernt wird und somit wie sich dazu auch eine PE positionieren sollte. Hier zeigen viele Initiativen bereits in die richtige Richtung, bleibt aber auch hier immer noch hinter den Erwartungen zurück. Gelernt wie situativ, informell und On-The-Job, mit Kollegen, im Team und im Projekt und genau hier ist die Personalentwicklung häufig noch nicht präsent. 

Die Chancen

Doch gerade das Steckenpferd der Personalentwicklung, der Bereich Aus- und Weiterbildung steht in der Diskussion um die agile Arbeit von morgen auf dem Prüfstand. Die Teams organisieren Ihren Aus- und Weiterbildungsbedarf selber und nicht nur das, beispielsweise nutzen die Teams Möglichkeiten aus dem zunehmend bekannter werdenden agilen Werkzeugkasten um bsp. in relativ kurzer Zeit Bedarfe zu identifizieren, wo es an Kompetenzen im Team fehlt, selbstorganisiert. Pragmatisch, kurzfristig, unbürokratisch und professionell – das sind die Anforderungen und das nicht erst seit gestern.

Genau hier kann PE und HR ansetzen. Nicht erst seit Prof. Dr. Armin Trost wissen wir, daß sich in Zeiten schneller Veränderungen die großen Managementwerkzeuge in der HR häufig viel Zeit in Anspruch nehmen und am Bedarf vorbei „managen“; bis eine Aus- und Weiterbildung im System hinterlegt, die Teilnehmer angeschrieben, das Training ausgeschrieben, der Trainer eingeladen, der Bedarf an Kompetenzprofilen ausgewertet und beschrieben und hinterlegt wurde…ja bis dahin haben sich Teams und Business Units selber geholfen.

Die Devise lautet, wie auch in anderen Bereich der zunehmend agilen Organisation, wir müssen mit pragmatischen Lösungen näher am Nutzer sein. Näher am Nutzer heißt in diesem Fall, näher an den Teilnehmenden an den Mitarbeitern/-innen in der Organisation.

Das geht soweit das Trainingsmaßnahmen quasi auf Knopfdruck möglich sein müssen, Trainingsräume kurzfristig zur Verfügung stehen, Ideen und Konzepte entwickeln, die die Teams vor Ort unterstützen, flexibel, schnell und unbürokratisch. Lernen auf Vorrat war gestern. Heute heißt es, “lod” – lernen on demand. Individuelle, zeitlich und inhaltlich anpassbare Lösungen müssen her.

Die Ideen

Die Personalentwicklung als Berater, Begleiter bei allen Fragen rund um das Thema „Lernen in der Organisation“ arbeitet Hand in Hand mit der Organisationsentwicklung. Eine Agile HR und agile PE organisieren sich als Beratungssgeinheit die bei Bedarf sofort vor Ort sein kann wenn es darum geht Teams bei der Lösung Ihrer Bedarfe zu unterstützen.

Gleichzeitig stellt die PE einen entsprechenden Werkzeugkasten Teams und Abteilungen zur Verfügung um so auch kurzfristig unterstützen zu können. Fragen wie:

  • Was ändert sich in Bezug auf der Arbeit mit Kanban oder Scrum ?
  • Die veränderten Rollen erfordern eine andere Ausbildung – bietet das Unternehmen dazu etwas an?
  • Wir benötigen im Team einen weiteren Kollegen, wo können wir den Bedarf hinterlegen? Gibt es eine interne Ausschreibungsplattform etc.
  • Wie können wir kurzfristig auf das Know How anderer Kollegen zurückgreifen?
  • Gibt es bereits Experten im Unternehmen die ähnliche Anforderungen bereits gelöst haben?

Der Workshop

Unser 2-tägiger Workshop hat keinen geringeren Anspruch als mit Ihnen  an Ihrer Personalentwicklung der Zukunft zu arbeiten. Wir wollen Ihnen helfen sich in einem dynamischen Umfeld und einer zunehmend agil aufgestellten Organisation, nicht den Anschluss zu verlieren. Wir geben Ihnen als Mitarbeiter der PE oder PE-Leitung Instrumente an die Hand die Ihnen ermöglicht selbst agiler zu werden und den Anforderungen in einer agilen Organisation gerecht zu werden.

Was Sie erwartet:

Tag 1

  • Agiltität als aktuelle Antwort auf die Megatrends unserer Zeit.
  • Eine kurze Einführung in das agile Manifest, agile Werte, Prinzipen und Frameworks
  • Neues Verständnis in der Personalentwicklung
  • neue Werte und neue Rollen in der PE // strategische Rolle vom Verwalter zum Gestalter
  • Funktion und Haltung in der PE
  • agile Prinzipien auf die PE anwenden
  • neue Lernkultur
  • Bestandsaufnahme – Wie findet PE derzeit in Ihrer Organisation statt?
  • Wie agil sind Sie selbst?
  • Wie agil ist Ihre Organisation?

 

Tag 2

 

  • Instrumente, Methoden und Lernformate in der PE
  • Muss alles weg, was alt ist?
  • Neue Methoden: Corporate Learning, Learner journay, Games, Blended Konzepte … – agile Lernformate
  • Potenziale der Mitarbeiter erkennen
  • neue Inhalte und Arbeitsweisen
  • digitale Kompetenz, Lernen lernen, Mensch-Maschine Kommunikation
  • eigenverantwortliche Entwicklung fördern
  • neue Rolle der Führungskräfte // als Lerncoach // als Potenzialfinder – Führungskräfteentwicklung mit neuem Anspruch
  • Veränderung der PE gestalten
  • Überzeugende Argumente finden
  • Methodenauswahl, Rahmenbedingungen schaffen
  • kritisch betrachtet – Bildungscontrolling

Praktische Beispiele, Ausprobieren der Methoden und konkrete Tipps für Ihre Organisation – das ist unser Anspruch. Sie sollen erfahren, erleben und umsetzen können.

Für Wen ist der Workshop geeignet

Personalentwickler, Führungskräfte, HRler und andere Interessierte, denen das Thema am Herzen liegt.

Die Vorteile auf einen Blick

Eine agile Personalentwicklung ist keine Utopie, sondern zeigt die Möglichkeiten und Chancen sich als Partner des Business zu positionieren. Agil ist kein Selbstzweck, Sie bekommen einen veränderten Blick auf Personalentwicklung der Ihnen ermöglicht sich und die PE in den zunehmend agilen Organisationen zu positionieren. Sie können prüfen, wo Ihre Organisation bereits agil aufgestellt ist und wo noch Verbesserungsbedarf besteht und wie Sie die Potentiale heben. Sie bekommen Werkzeuge an die Hand, die pragmatisch und daher schnell umsetzbar sind. Im Austausch mit anderen entwickeln Sie Ideen für Ihre Organisation, verstehen agile Ansätze um Sie kontextbasiert mit größtmöglichem Nutzen einzusetzen.

Ihre Investition: Frühbucherpreis 950,00 € plus MwSt. ; ab  10.09.2019  1250,00 € plus MwSt.

Ihre Trainer

Petra Barsch
Organizer of Agile Personalentwicklung
                                                                                                                                             Petra Barsch verfügt über mehr als ein Jahrzehnt praktische Erfahrung im HR-Umfeld. Als Trainerin, Coach und Beraterin hat sie HR-Bereiche in Unternehmen durch die agile Transformation begleitet. Sie zeigt vor allem KMUs auf, wie sich alte und neue Arbeitsweisen verbinden lassen. Dabei stellt sie die Spezifika jedes Unternehmens in den Mittelpunkt und erarbeitet praktikable und einfach integrierbare Lösungen. Darüber hinaus setzt sie sich für eine zukunftsorientierte Ausbildung für Personalverantwortliche ein.
Alexander Schaaf
Organizer of Agile Personalentwicklung
                                                                                                                                            Initiator und Gründer von key2agile. Als zertifizierter Scrum Master (CSM) sowie zertifiziert als Kanban Professional und zertifiziert in Management 3.0 bin ich als Agiler Coach, Trainer und Berater für diverse DAX-Unternehmen tätig sowie für Mittelständische und KMU´s. Dabei verfolge ich immer das Ziel „Agilität“ erlebbar zu machen und Agile Haltung und Praktiken zu etablieren. „Agiltiät bzw. Dynamikrobuste Strukturen sind schon bald eine notwendige unternehmerische Basiskompetenz“                                                

Beratung oder Seminar anfragen.

Wie wir am besten anfangen? Das klären wir in einem persönlichen Gespräch. Ich freue mich auf Ihre Nachricht!

Anschrift

Petra Barsch
Schivelbeiner Str. 42
10439 Berlin

Routenplaner

Social

© Petra Barsch | Unterstützt von WolfsPress.de